Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Landwirte unterstützen Eckpapier
Agrarpolitik
Landwirte unterstützen Eckpapier

Stuttgart. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ sorgte in den vergangenen Wochen für viele Diskussionen. Die Landesregierung reagierte auf das Volksbegehren mit dem Angebot, gemeinsam ein Eckpapier auszuarbeiten, das die umstrittenen Forderungen abschwächt, aber dennoch zielführend ist.
Baden-Württembergs Landwirte wollen den Kurs der Landesregierung weiterhin unterstützen. Joachim Rukwied, der Präsident des Landesbauernverbands sagte, dass die Bauern in Bezug auf das Eckpapier dabei wären, solange nichts Unvorhergesehenes komme. Die Landwirte würden hoffen, dass man so bald wie möglich zusammenarbeiten könne, so Rukwied. Wichtige Bedingungen seien eine zweifache Evaluation innerhalb der kommenden zehn Jahre und eine neutrale wissenschaftliche Begleitung.
Ein Pestizidverbot soll es nach den bisherigen Vorstellungen der Landesregierung nur in Naturschutzgebieten geben, nicht in sämtlichen Schutzgebieten. Auch bei der Nutzung von Pflanzenschutzmitteln fordern die Naturschützer eine drastische Reduktion. Bis zum Jahr 2030 soll der Verbrauch etwa um die Hälfte reduziert werden. Um diesen Prozess zu erleichtern, soll außerdem der Anteil der ökologischen Landwirtschaft auf etwa 30 bis 40 Prozent gesteigert werden. Die Landwirte hielten sich mit genauen Werten zurück und verwiesen auf die wissenschaftliche Begleitung.

Kategorie:

Meldungen